home Allgemein, Fu├čball 3. Platz beim RCC

3. Platz beim RCC

Gro├čer Erfolg f├╝r die 1. Mannschaft.

Unsere 1. Mannschaft durfte gestern neben insgesamt 15 weiteren Mannschaft auf dem ersten R├Âhrtal Charity Cup des TuS Sundern antreten. Hier stellte sich unsere Mannschaft vor eine Herausforderung, da der Gro├čteil aller Mannschaften in der A-Kreisliga heimisch sind.

Die Vorrunde war bereits eine Hersusforderung, die auch, wenn mit Sch├╝tzenhilfe, durch Willen und einer disziplinierten Spielweise mit dem zweiten Guppenplatz abgeschlossen werden konnte.

Ab dort ging es in die Doppel-KO-Phase. Dies bedeutet, dass man insgesamt 2 Spiele verlieren musste, um auszuscheiden.

Das erste Spiel musste gegen Herdingen/M├╝schede bestritten werden, welches ungl├╝cklich 0:2 verloren ging. Somit hatte man bereits die erste von zwei Niederlagen auf dem Konto.

Im weiteren Spiel ging es dann um die Wurst, wo es hie├č, der FC Neheim-Erlenbruch oder wir m├╝ssen die Taschen packen. Durch eine sehr starke Mannschaftsleistung konnte dieses Spiel verdient gewonnen werden, so dass es f├╝r unsere Jungs eine Runde weiter ging.

Anschlie├čen hie├č unser n├Ąchster Gegner TuS Bruchhausen, an dem wir ebenfalls noch vorbeiwollten, was uns letztendlich auch nach einem 1:1 im 9-Meter-Schie├čen gelang.

Ab hier war uns der 4. Platz sicher, womit die Jungs erst gar nicht gerechnet hatten. Im Spiel um Platz 3 ging es dann erneut gegen Herdringen/M├╝schede an den Start. Hier wurde noch einmal alles reingeschmissen, so dass das Spiel -trotz Unterzahl in dennletzten 2 Spielminuten- mit 1:0 f├╝r uns entschieden werden konnte.

Im Spiel um Platz 2 bzw. im Spiel um den Einzug ins Finale mussten wir gegen Langhothausen antreten, welches wir leider mit 0:3 verloren hatten. Somit mussten sich die Jungs mit dem Dritten Platz aus dem Turnier verabschieden.

Insgesamt sind wir sehr Stolz auf die gesamte Leistung der Jungs, insbesondere auf unseren Keeper Piero, der ein Bomben Turnier hingelegt hat. Aus unseren Augen war er der beste Torwart des Turniers. Auch an seine Leistung hier noch einmal Hut ab.

Letztlich d├╝rfen wir uns auch an die zahlreiche Unterst├╝tzung bedanken, die uns w├Ąhrend des ganzen Turniers lautstark unterst├╝tzt haben.

In der Siegerehrung wurden unsere Jungs mit einem Pokal, einem Teamevent und einem Scheck zur Spende unserer Wahl geehrt. F├╝r die Jungs war klar, dass die Spende an eine Einrichtung in Hachen gehen muss. Die Entscheidung viel den Jungs allerdings nicht leicht, da hier einige M├Âglichkeiten bestanden. Schlussendlich haben sich die Jungs allerdings dazu entschlossen, die Gewinnsumme in H├Âhe von 500ÔéČ an das Wohnhaus St. Marien in Hachen zu spenden. Hierzu wird es allerdings in K├╝rze noch einen gesonderten Bericht zu geben.

Noch einmal ein Komliment und Gl├╝ckwunsch an die gesamte Truppe. Wir sind froh zu sehen, was sich in den letzten Jahren f├╝r ein Team gebildet hat, was fest zusammengewachsen ist.

Foto: Andre Gei├čler Fotografie