home 1. Mannschaft, Allgemein TuS Hachen triumphiert in Unterzahl

TuS Hachen triumphiert in Unterzahl

Kreisliga B Arnsberg: TuS Hachen – SC Neheim II 6:5 (3:3)

Am Sonntag verbuchte der TuS Hachen einen 6:5-Erfolg gegen die Reserve des SC Neheim. Die Ausgangslage sprach für den TuS Hachen, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte. Björn Britten brachte den Gastgeber in der zehnten Spielminute in Führung. Den Freudenjubel des Teams von Coach Stefan Merschmeier machte Ibrahima Camara zunichte, als er kurz darauf den Ausgleich besorgte (12.). Dustin Schmitt brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des TuS Hachen über die Linie (13.). Bereits in der 15. Minute erhöhte Robin Weisser den Vorsprung des TuS Hachen. Mit zwei schnellen Treffern von Stanley Ndubuisi Joseph (42.) und Camara (44.) machte der SC Neheim II deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Mit einem Unentschieden ging es für beide Teams in die Halbzeitpause. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Berat Makshana vom TuS Hachen den Platz. Für ihn spielte Dardan Ibrahimi weiter (47.). Der Treffer zum 4:3 sicherte den SC Neheim II nicht nur die Führung – es war auch bereits der dritte von Camara in diesem Spiel (49.). Robin Weisser schockte den Gast und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den TuS Hachen (67./75.). Dardan Bytyqi versenkte die Kugel zum 6:4 für TuS Hachen (90.) Kurz vor Ultimo war noch Ali Torabi zur Stelle und zeichnete für das fünfte Tor des SC Neheim II verantwortlich (90.). Schließlich strich TuS Hachen die Optimalausbeute gegen den SC Neheim II ein. Bitter für den TuS Hachen sind die Platzverweise von Björn Britten (Geld-Rot/20.) und Dardan Ibrahimi (Rot/61.).

Nach dem errungenen Dreier hat der TuS Hachen Position drei der Kreisliga B Arnsberg inne.

Auf eine sattelfeste Defensive kann SC Neheim II bislang noch

nicht bauen. Die bereits 41 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Andreas Treml den Hebel ansetzen muss. Trotz der Niederlage belegt der SC Neheim II weiterhin den zehnten Tabellenplatz. Am Sonntag muss der TuS Hachen beim SV Hüsten 09 III ran, zeitgleich wird der SC Neheim II von der Zweitvertretung der SG Balve/Garbeck in Empfang genommen.

 

Die Bilder vom Meisterschaftsspiel hat Christoph Klinner zusammengestellt: