home 1. Mannschaft, Allgemein, Fotogalerie Erneuter Triumph des TuS Hachen

Erneuter Triumph des TuS Hachen

Kreisliga B Arnsberg: TuS Hachen – SV Arnsberg 09 II 6:0 (3:0)

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich der TuS Hachen und die Zweitvertretung des SV Arnsberg 09 mit dem Endstand von 6:0. Auf dem Papier ging TuS Hachen als Favorit ins Spiel gegen den SV Arnsberg 09 II – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

In der zwölften Minute erzielte Dardan Ibrahimi das 1:0 für den TuS Hachen. Fabian Redemann schoss die Kugel zum 2:0 für den Gastgeber über die Linie (39.). Als manch einer bereits mit den Gedanken in der Halbzeitpause war, besorgte Dardan Bytyqi auf Seiten der Mannschaft von Coach Stefan Merschmeier das 3:0 (40.). Zur Halbzeit blickte der TuS Hachen auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Beim SV Arnsberg 09 II kam zu Beginn der zweiten Hälfte Daniel Feger für Mamadou Diallo in die Partie. Mit den Treffern zum 6:0 (46./70./85.) sicherte Robin Weisser den TuS Hachen nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. In der 60. Minute bereits hatte der TuS Hachen personell umgestellt: Per Doppelwechsel kamen Marcel Fromm und Fabian Weisser auf den Platz und ersetzten Dardan Ibrahimi und Fabian Redemann. Letztlich feierte der TuS Hachen gegen den SV Arnsberg 09 II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 6:0-Heimsieg.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den SV Arnsberg 09 II festigte der TuS Hachen den zweiten Tabellenplatz. Prunkstück des TuS Hachen ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst acht Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der TuS Hachen ist seit vier Spielen unbezwungen.

Wann bekommt der SV Arnsberg 09 II die Defensivprobleme in den Griff? Nach der Niederlage gegen den TuS Hachen gerät der SV Arnsberg 09 II immer weiter in die Bredouille. Auf eine sattelfeste Defensive kann der SV Arnsberg 09 II bislang noch nicht bauen. Die bereits 22 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Gerd Haake den Hebel ansetzen muss. Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Sonntag reist der TuS Hachen zur Reserve von TuRa Freienohl, während der SV Arnsberg 09 II am selben Tag beim SuS Langscheid/Enkhausen II antritt.