home Allgemein, Tennis Ü50 unterliegt 4:5 in Lüttringen

Ü50 unterliegt 4:5 in Lüttringen

Endlich war es soweit. Am Samstag hat das Wetter mitgespielt, so dass wir unser erstes Match spielen konnten. Los ging es um 13.00 Uhr bei den Tennisfreunden in Lüttringen, auf deren Anlage.

Leider konnten wir nicht in Bestbesetzung antreten. Unsere aktuelle Nr. 2, Juan Coerschulte, war mit den Fußballern der “Alten Herren” auf Jahrestour.

Die anstehenden 6 Einzelspiele, waren alle sehr spannend in ihrem Verlauf und gingen teilweise über drei Sätze. Am Ende dieser Spiele, stand es leistungsgerecht 3:3, wobei unsere Spieler Manfred Lübcke, Wolfgang Gliff und Hubert Göbel, als Sieger den Platz verlassen konnten. Nun mussten die 3 Doppelspiele über den Gesamtsieg entscheiden. Wir benötigten also noch 2 Siege, um zu gewinnen. Für den Mannschaftsführer, ist es immer ein schwieriges Unterfangen, die richtigen Doppelpartner zusammenzustellen.

Es wurden nun für das Doppel 1, Karl Hesse und Wolfgang Gliff, das Doppel 2, Manfred Lübcke und Hubert Göbel, so wie das Doppel 3, Dietmar Spanke und Peter Cordes aufgestellt. Die Spiele waren, wie auch die Einzel sehr spannend und es sah Anfangs auch sehr gut aus. Aber wie immer, wird am Ende abgerechnet. Zwei Doppel verloren und eins gewonnen. Dietmar Spanke und Peter Cordes gingen als Sieger vom Platz. Sollten sich hier zwei unserer Spieler zu einem neuen “Traumdoppel” gefunden haben? Siehe auch Foto.

Also schlussendlich, leider eine 4:5 Niederlage. Aber nach dem Spiel ist vor dem Spiel!

Am Samstag, geht es auf unsere Tennisanlage mit dem ersten Heimspiel gegen den Tennisclub Allendorf weiter. Aufschlag ist um 13.00 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen.